So langsam wie möglich

As Slow As Possible. – Die Tempoangabe in dem Orgelstück ORAGN2/ASLSP von John Cage (1912-1992), komponiert 1987.

Die Postkartenspitze markiert die heutige Position (nach gut 17 Jahren Laufzeit) im Notenblatt.

Wie langsam ist „so langsam wie möglich“? – Der Titel des Kunstprojektes einer für 639 Jahre angesetzten Klanginstallation des Cage-Stückes in der Burchardi-Kirche in Halberstadt.

Klangjahre

Im Rahmen dieses Kunstprojektes kann man sich ein Klangjahr zwischen 2000 und 2640 reservieren. Für einen Betrag ab 1200 € wird eine Metalltafel mit einem Text nach eigener Wahl in der Burchardikirche angebracht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Monochrome des Verfalls mit PRO Neg. STD

Alle Fotos sind heute ausschließlich mit dem Fujinon XF10-24mmF4 R OIS als Freihandaufnahmen entstanden. Im Kircheninnenraum lag die Verschlusszeit durchweg bei 1/30 Sekunde, um die ISO-Einstellung und das Rauschen niedrig zu halten, was aber mit dem hoch wirksamen Bildstabilisator des Weitwinkelzooms kein Problem war. Der ISO-Wert der Innenaufnahmen lag somit zwischen 1250 und 6400. Als JPG wurde die farbneutrale, tonwertreiche und fein auflösende Filmsimulation „PRO Neg. STD“ gewählt, die ihren hauptsächlichen Einsatzbereich in der Porträt-Fotografie hat (Entwicklungseinstellungen: H -1, S +2, N -1, C +1, Sharp -2, WB Auto). Die Nachbearbeitung für die Webpräsentation erfolgte in Lightroom CC. Der Filmsimulation gelingt es, der Eintönigkeit der Innenwände bei genauerer Betrachtung eine zarte Farbnuancierung und eine fein differenzierte Textur entgegen zu setzen. Die warmen Holzfarben der Orgelinstallation, die durch Lichtstrahler akzentuiert werden, und die naturbelassene Decke bieten so einen klaren farblichen Gegenpol.

John Cage

Weblinks

Musikbeispiele

4′ 33“

John Cage mit eigenen Worten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.