74M50019 im Kältekoma?

Vom Eise befreit war kein Strom und Bach.
Durch der Sonne holden, belebenden Strahl,
grünt zartes Moos auf dem Hügel.
Der rare Winter, in seiner Schwäche,
lockt geputzte Menschen ins Freie,
bringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder sonnt sich heute auf dem Weg
von Diekholzen nach Söhre und zurück.

Der einzige sonnige Wintersonntag lockte Viele zu einem Spaziergang ins Freie. So war es auch bei uns. Wir haben uns zu einer Sonntagsrunde aufgemacht, wollten uns die Beine vertreten und die klare, sonnige Luft genießen.

Der milde Frost scheint aber der neuen Immerdabeikamera an diesem Tag nicht bekommen zu sein. Möglicherweise hat aber auch der Hauch von Ironie bei dem letzten Foto die Kamera erstarren lassen. Jedenfalls machte sie unvermittelt keinen Mucks. Trotz neuem, vollem Akku ließ sich die X-Pro2 nicht aktivieren. Wiederholtes Ab- und Anschalten wie auch das Tauschen gegen einen vollen und warmen Akkus ließ sie nicht zur Funktion zurückkehren. Erst zuhause nach dem Aufwärmen nahm sie wieder ihren Dienst auf. Hier die letzte Aufnahme bevor das Fotokoma eintrat:

Da die 14-tägige Widerspruchsfrist, die im Versandhandel gilt, noch nicht verstrichen war, ging die X-Pro2 an den Fotohändler zurück.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.