Fujifilm X-T2

Vintage ist angesagt

oder Altglas wird modern. Jeder, der irgendwie der Fujifilm-Faszination erlegen ist, wird bei seinen Recherchen auf den dänischen X-Fotografen Jonas Rask stoßen, der schon früh an seinen Fujifilm-Kameras mit APS-C-Sensoren verschiedene alte Objektive ausprobiert hat (Liste 1). Neben den mit hervorragenden Bildern ausgestatteten Blogbeiträgen von Jonas Rask habe ich auf der Webseite und insbesondere dem Continue reading Vintage ist angesagt

Kemmner, Sinn und Co.

 – oder nochmal Godox – oder nochmal Fuji-RAW – In Ermangelung eines glänzenden, reflektierenden, lebenden und geduldigen Subjektes mussten kleine Objekte von Kemmner, Sinn und Co. für weitere Blitzversuche mit dem neuen Godox-System herhalten. Diesmal sollten nicht Reflexe gezielt positioniert (wie auf spiegelnden Frontlinsen von Objektiven), sondern ganz bewusst vermieden werden und zwar auf mehr Continue reading Kemmner, Sinn und Co.

Magdalenenfest

Der Magdalenengarten ist eine ehemals barocke, im Krieg zerstörte und anhand alter Pläne ab 2003 wiederangelegte Gartenanlage zentrumsnah in Hildesheim. Der zentrale Hauptteil ist als Rosengarten konzipiert, an dem sich zunächst eine Streuobstwiese und in der folgenden Hanglage ein kleiner Weinberg anschließt. Das Magdalenenfest wird seit etwa 2008 im Magdalenengarten als Verkaufsausstellung rund um den Continue reading Magdalenenfest

Alte (verstaubte) Erinnerung

So ganz genau erinnere ich mich nicht mehr. Ich war schon vom Fotografie-Virus infiziert worden und hatte eine geraume Zeit mit Spiegelreflexkameras der Firma Minolta fotografiert. Da kündigte Nikon Ende der 70ger Jahre an, ihre Spiegelreflexkamera F2, die seit Anfang des Jahrzehnts auf dem Markt war, durch die neue F3 mit automatischer Belichtungssteuerung zu ersetzen. Continue reading Alte (verstaubte) Erinnerung

Warten auf Godox

„Endlich blitzen mit HSS, TTL und Funk“ an der Fujifilm X-T2 – Es war wieder Roland Gutowski (Mywayphotography), der mich mit einem seiner Videos auf YouTube aufmerksam gemacht hat und zwar diesmal auf das Blitzsystem der chinesischen Firma Godox in seiner Version für Fujifilm. Das von Fujifilm entwickelte Blitzgerät EF-X 500 zeichnet sich insbesondere durch Continue reading Warten auf Godox

Erster Schnee im Abschiedswald

Ende November, der erste nasse Schnee ist gefallen. – Wenn wir in unsere alte Heimat fahren, besuchen wir immer wieder unseren großen alten Freund. Er wäre jetzt im 22 Lebensjahr. Vor knapp zehn Jahren war er einer der Ersten, der im Abschiedswald Goldberg sein letzte Ruhe fand. Nun erstaunt es uns, wie rasch sich der Continue reading Erster Schnee im Abschiedswald

Noch ‘n Dom

St. Stephanus und St. Sixtus zu Halberstadt, eine französische Kathedrale mitten in Deutschland. Die scheinbar unermessliche Höhe des Kreuzgewölbes und die Vielzahl der Strebepfeiler sind Schwindel erregend und erzeugen einen steifen Nacken beim nicht enden wollenden Blick nach oben. Spektakulär ist der Dom in seiner hoch- oder spätgotischen Architektur und der nahezu vollständig erhaltenen mittelalterlichen Continue reading Noch ‘n Dom

Fuji – Hocho – GAS – Togishi

Was hat Fuji, die Kamera-/Filmmarke mit Hocho, dem japanischen Küchenmesser gemein, außer dass beide dem Ursprungsland Japan entstammen? Na, das GAS, das Gear Acquisition Syndrome. Zur fotografischen Acquise gibt es einen lesenswerten Artikel mit einem kurzem Video auf FotoEspresso. Im Gegensatz zu den modernen hochtechnisierten Fotoprodukten weisen japanische Küchenmesser (Hocho) eine archaische Technologie auf, die Continue reading Fuji – Hocho – GAS – Togishi

Zurück ins Paradies

    „Ich will zurück ins Paradies Da war ich doch schon mal Ich will zurück ins Paradies So damals knapp vorm Sündenfall“ –   St. Stephani rockt – Die Prinzen gaben am frühen Sonntag-Abend des 01. Oktober 2017 ihr nunmehr 7. Heimspiel in „Seligenstadt“. So lautete der frühe Gründungsname (um 780 n. Chr.) der heutigen Stadt Continue reading Zurück ins Paradies