Silver-Efex-Pro

Darf man das noch?

In der aktuellen konfusen Situation: „eindeutig Jein“. Wer eine Person digital fotografiert, der erhebt und speichert Daten im Sinne der (neuen) DSGVO. Die in den EXIF-Dateien enthaltenen Informationen, verbunden mit Erkennbarkeit auf den Fotos und evtl. eingebundenen GPS-Daten machen eine Identifizierung und Ortung der erfassten Personen möglich. Die analoge Fotografie, wie auch die analoge Weiterverarbeitung Continue reading Darf man das noch?

Sommer im Despetal

Jeder kennt die Aufnahmen der toskanischen Hügellandschaft, die sanften Hügel mit den Silhouetten der in Reihe gepflanzten Zypressen, am besten noch fotografiert in der tief stehenden Abendsonne, die lange Schlagschatten wirft. Es gibt wenige Menschen, die sich hiervon nicht verzaubern lassen, zumal möglicherweise Urlaubserinnerungen und die Sehnsucht nach dem warmen, sonnigen Klima mitschwingen. In diesem Continue reading Sommer im Despetal

Finetta Super

Schraubenzähler-Infektion – Ja, ich gebe es zu, ich bin von der Schraubenzähler-Infektion befallen. In einer freundlichen Mail hat mich aber Herr Veddeler, der Autor der sehr informativen Finetta-Monographie darüber aufgeklärt, dass zwar nur geringe Heilungsaussichten bestünden, diese Infektion aber grundsätzlich ungefährlich sei, ich also beruhigt weitermachen könne. Ich hatte ihm zuvor mitgeteilt, dass ich gerade Continue reading Finetta Super

Mittelformat-Fotografie im Jahre 2018

Erstaunlicherweise hat mich die vermehrte Beschäftigung mit dem Fuji-System im vergangenen Jahr auch dazu gebracht, mich wieder mehr um analoge Fotografie und meine „Altlasten“ im Keller, verpackt in Kartons mit Negativordnern und alten Diakästen, zu kümmern. Immer wieder habe ich Anläufe genommen, dieses alte Bildmaterial zu „Archivieren“. So bezeichnet man heute die Umwandlung eines alten, Continue reading Mittelformat-Fotografie im Jahre 2018

Im Wald nach dem Sturm

Friederike war der zweitschwerste Sturm seit 1997. Er hat Ende Januar größere Schäden angerichtet als zunächst angenommen. Die Orkanböen des Sturmtiefs deckten Dächer ab, rissen zahlreiche Bäume um, ließen Autofahrer von Straßen abkommen und es gab mehrere Tote. Allein im niedersächsischen Wald wurde mit einem geschätzten Anfall von 2 Mio. m³ Holzbruch gerechnet. 80 % des Continue reading Im Wald nach dem Sturm

Wintereinbruch an der Beuster

Seit Tagen herrschten Minusgrade und es fegte ein eisiger Ostwind. Dennoch hatte die Märzsonne bereits Kraft zum Wärmen und zeichnete schöne Konturen in die Feldlandschaft neben der kalten Beuster. Die folgenden Eindrücke wurden festgehalten mit dem Fujinon XF10-24mmF4 R OIS und dem Fujinon XF56mmF1.2R. Die RAW-Dateien aller Aufnahmen wurden in Lightroom CC entwickelt, die Schwarz-Weiß-Entwicklung Continue reading Wintereinbruch an der Beuster

Sarabèr Goslar – Finetta 99

Etwas unerwartet wurde in kurzer Zeit meine Finetta-Sammlung um 2 Exemplare erweitert. Beide sind aus der 99er Serie, entstammen aber unterschiedlichen Entwicklungsstufen. Die Ältere ist mit einem Objektiv aus der Finetar-Reihe ausgestattet, das neuere Modell ist mit einem Finon versehen. Zudem steckt in seinem Blitzschuh ein Watameter-Entfernungsmesser. Die Erhaltungszustände sind ganz verschieden. Das ältere, noch Continue reading Sarabèr Goslar – Finetta 99

Saraber in Goslar

Ohne Fotodisc keine Finetta – Peter Saraber, ein in den Niederlanden geborener Ingenieur entwickelte 1947 zusammen mit einem ehemaligen Voigtländer-Ingenieur eine Kleinbild-Sucherkamera, die Finette. Sie wurde 1948 auf den Markt gebracht. Produktionsort waren die „Finetta-Werke Peter Saraber“, die im Bereich der Domkaserne in Goslar untergebracht waren. 1949 musste die Finette aus urheberrechtlichen Gründen in Finetta Continue reading Saraber in Goslar