Goldene Stunde.

Im Despetal.

Auf „unserer“ Seite vom Hildesheimer Wald verschwindet die Sonne bereits vor dem eigentlichen Sonnenuntergang. Daher bin ich gestern Abend noch einmal über den Roten Berg in das Despetal gefahren, um dort auf dem Weg nach Gronau einige Aufnahmen von der Schneelandschaft und der untergehenden Sonne zur goldenen Stunde anzufertigen. In der Abendsonne herrschte nur ein milder Frost von 6 Grad. Nach dem eigentlichen Sonnenuntergang änderte sich die Temperatur dann sprunghaft auf – 12 Grad.


Notizblog

Diesmal wurden wiederum ausschließlich die RAW-Dateien in Capture One mit der Filmsimulation „Astia (Soft)“ verarbeitet. Bei den Aufnahmen gegen die untergehende Sonne waren die Kontraste nur mit zusätzlichen Ebenen-Bearbeitungen zu bewältigen. Dennoch musste hierbei zusätzlich tief in die Lichter und Tiefen eingegriffen werden. Abschließend wurde die Farbsättigung zur Betonung des rötlich-goldenen Lichtes der Abendsonne merklich angehoben (bis +15).


Silhuetten

Einige der Gegenlichtaufnahmen verleiteten zu einer pointierten SW-Entwicklung mithilfe von Silver Efex Pro und dem Preset „Silhuette“.


PhotoPills

Mit der Smartphone-App PhotoPills ist es zu jeder Zeit und an jedem Ort problemlos möglich, sich die Zeiten für die Goldene Stunde wie auch für die Blaue Stunde am Morgen bzw. Abend auszugeben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.