Fujinon 35mm/f1.4

EVI Lichtungen 2020

EVI Lichtungen 2020

Resümee. In den ersten Gesprächen mit anderen Besuchern der diesjährigen Lichtungen in Hildesheim kam zunächst immer wieder ein Anflug von Enttäuschung zum Ausdruck, insbesondere im Vergleich mit den Lichtungen von 2018. Die Hildesheimer Allgemeine Zeitung (HAZ) hat den Lichtungen 2020 drei längere und ansprechend bebilderte Artikel gewidmet. Die Überschriften, bei denen die HAZ nicht immer Continue reading EVI Lichtungen 2020

Lichtungen am Donnerstag

Lichtungen am Donnerstag

Erste Eindrücke Es war ein angenehmer Abendspaziergang in kalter, klarer Luft und bei nahezu wolkenlosem Sternenhimmel. Wir haben diesmal die EVI-Lichtungen von hinten aufgezogen und haben uns die Installationen am Südwall von Hildesheim, den benachbarten Parkanlagen und an der Basilika St. Godehard angesehen. Bei den Lichtungen 2018 hatten wir die hier gelegenen Installationen leider verpasst. Continue reading Lichtungen am Donnerstag

Neujahrsgrenzen

Neujahrsgrenzen

Hausrunde. Abgrenzung, Ausgrenzung, Begrenzung, Umgrenzung. Menschen lieben offensichtlich Stacheldraht. Alternativen für Stacheldraht im Wort-Thesaurus sind: Barrikade, Bastei, Bastion, Befestigung, Bollwerk, Deckung, Drahtverhau, Palisade, Schanze, Wall. Bei unserem Spaziergang am Neujahrstag haben wir die Gegend unserer Hausrunde nicht mehr wieder erkannt. Offensichtlich waren in der Zwischenzeit einige Rodungsarbeiten erledigt worden. Was kam zum Vorschein. Eine Stacheldraht Continue reading Neujahrsgrenzen

Fotowalk im Weltkulturerbe

Fotowalk im Weltkulturerbe

3000 Jahre Bergbau am Rammelsberg. „Am Rammelsberg, südlich von Goslar gelegen, befinden sich einige der ältesten Denkmale des deutschen Bergbaus überhaupt sowie ein in dieser Vollständigkeit einzigartiges Ensemble. Der größte Teil des übertägigen Bergwerkskomplexes ist in den 1930er Jahren von den bedeutenden deutschen Industriebaumeistern Fritz Schupp (1896 – 1974) und Martin Kremmer (1894 – 1945) Continue reading Fotowalk im Weltkulturerbe

Licht und Raum

Licht und Raum

Bauhaus im Harzlook. „Symmetrie und Achse bestimmten das neue Architekturkonzept. Die an den Hang des Rammelsbergs gebaute Erzaufbereitungsanlage wurde entsprechend ihrer Bedeutung für das Betriebsergebnis in den Mittelpunkt der Gesamtanlage gerückt.“ Dieses Zitat aus einem seiner Artikel hatte Dr. Johannes Großewinkelmann, Kurator des Museums Rammelsberg, auch an den Beginn des geführten Fotowalks durch die Tagesanlagen Continue reading Licht und Raum

Finetta 99 in Goslar

Finetta 99 in Goslar

Analoge Fotografie alter Industriearchitektur. Ich hatte einen Schwarz-Weiß-Film in die Finetta 99 eingelegt. Den Trick mit der einzuschraubenden Rückspulkurbel nach dem Laden muss man erst einmal begriffen haben! Der Grund hierfür ist aber einleuchtend. Die ausgefahrene Kurbel könnte den Federmotor ausbremsen oder sogar blockieren. Die geladene Finetta wurde so am vergangenen Samstag zurück an ihren Continue reading Finetta 99 in Goslar

Unentschlossen

Unentschlossen

Licht und Struktur. Bei den ersten Versuchen, RAW-Dateien, die während eines Industriefotoprojektes entstanden sind, zu entwickeln, war bei der Mehrzahl der Motive schnell klar, ob sie in Farbe oder Schwarz-Weiß präsentiert werden sollen. Auch war dann keine Frage, ob mehr die Strukturen oder die Licht-Schatten-Gegensätze betont werden müssen. Bei anderen Motiven ergaben sich diese Antworten Continue reading Unentschlossen

Nicht in´s Wasser gefallen

Nicht in´s Wasser gefallen

Sonderkonzert des TFN in Hildesheim – Nach dem regnerischen Sonntag hatten wir großes Glück. Es wurde ein lauer Sommerabend ohne Regenschauer. Auf dem Domplatz in Hildesheim hatte das Orchester des TfN (Theater für Niedersachsen) unter Florian Ziemen zu einem Sonderkonzert im Freien eingeladen. Das Programm war konventionell, aber für diesen Anlass angemessen und der Eintritt Continue reading Nicht in´s Wasser gefallen