Naturfotografie

Goldene Stunde.

Goldene Stunde.

Im Despetal. Auf „unserer“ Seite vom Hildesheimer Wald verschwindet die Sonne bereits vor dem eigentlichen Sonnenuntergang. Daher bin ich gestern Abend noch einmal über den Roten Berg in das Despetal gefahren, um dort auf dem Weg nach Gronau einige Aufnahmen von der Schneelandschaft und der untergehenden Sonne zur goldenen Stunde anzufertigen. In der Abendsonne herrschte Continue reading Goldene Stunde.

Geschlossen

Geschlossen

Söhrer Forsthaus. Wenn nicht immer noch Corona-Lockdown wäre, so wäre das Söhrer Forsthaus bei diesem Wetter, der tollen Aussicht und der Möglichkeit einer Wanderung im umgebenden Hildesheimer Wald garantiert überlaufen. So ist es aber bereits seit längerem geschlossen, der Parkplatz neben dem Kreuz war gestern leer und mir kamen nur vereinzelt Wanderer und Skifahrer im Continue reading Geschlossen

Winter in Blue-Brown

Winter in Blue-Brown

Schwarz-Weiß und Split-Tonung. Natürlich konnte ich heute bei der Vielzahl der Winterfotos nicht widerstehen und musste nach der ersten Serie einige Experimente in Schwarz-Weiß anstellen. Eine einfache Konversion der Schnee-Aufnahmen hätte mich gelangtweilt. Da ich vor kurzem weitere Versuche von SW-Tonungen innerhalb von Capture One vorgenommen hatte, waren bei den mitgelieferten SW-Bildstilen die verschiedenen Presets Continue reading Winter in Blue-Brown

Ortsausgang

Ortsausgang

Richtung Söhre. Usprünglich hatte ich vorgehabt, heute früh aufzustehen, Richtung Osten zu fahren und die Schneelandschaft der näheren Umgebung in der goldenen Stunde zu fotografieren. Das mit dem Aufstehen war mir am arbeitsfreien Wochenende auch problemlos mit Hilfe unseres vierbeinigen Weckers gelungen. Als ich auf dem Außenthermometer sah, dass draußen 20 Grad Frost herrschten, entschied Continue reading Ortsausgang

Film Simulation Recipes

Film Simulation Recipes

Classic Monochrome. Wir wollten bei unserem Sonntagsspaziergang möglichst lange in der Sonne sein, deswegen hatte ich meiner Frau einen kleinen Rundweg an der „Schwarzen Heide“ zwischen Diekholzen und Söhre vorgeschlagen. Auf dem Kammweg hat man einen schönen Ausblick zu beiden Seiten, einmal in Richtung Südwesten zum Hildesheimer Wald und nach Nord-Osten zum Innerstetal und mit Continue reading Film Simulation Recipes

Zufall

Zufall

… und nicht zu halten. Mir war schon klar, dass es fast ein Ding der Unmöglichkeit ist, bei dem vorhandenen Umgebungslicht und der daraus resultierenden Belichtungszeit (1/60 s) scharfe Nahaufnahmen ohne Stativ zu erhalten. Die Begeisterung über das Motiv des hellgrünen Bambus mit den Tautropfen und verbliebenen Schneeresten ließen allerdings die Bedenken schwinden und ich Continue reading Zufall

An der Bahn

An der Bahn

Bei Schnee und Nebel. Die ICE-Trasse verläuft wenige Kilometer nordwestlich von Diekholzen. Der Hildesheimer Wald wird dabei mit Tunneln abschnittsweise durchquert. Unmittelbar bei Diekholzen gibt es den Eichenbergtunnel. Diese Region ist zu Fuß gut von Diekholzen aus zu erreichen. Sie bot an diesem Tage teils geschmolzenen Schnee sowie tief hängende Nebelschwaden. Es war hier zudem Continue reading An der Bahn

Tatsächlich Schnee in Diekholzen

Tatsächlich Schnee in Diekholzen

Tief »Ahmet«. „Eine Initiative setzt neue deutsche Namen auf die Wetterkarte, um die Vielfalt in der Bevölkerung sichtbar zu machen.“ Weiter schreibt der SPIEGEL am 5. Januar noch: „In den ersten Wochen des Jahres 2021 werden häufig Namen mit Migrationshintergrund auf der Wetterkarte stehen.“ Wie dem auch sei, es hatte gestern in Diekholzen geschneit und Continue reading Tatsächlich Schnee in Diekholzen

7 1/2 Stunden

7 1/2 Stunden

Schwarz-Weiß und unheimlich. László Krasznahorkai veröffentlichte 1985 den Roman „Sátántangó“ (deutscher Titel: Satanstango), der von Béla Tarr 1994 verfilmt wurde. Der Film dauert in etwa so lange, wie es braucht, den Roman zu lesen: 7 1/2 Stunden. Der ausschließlich in Schwarz-Weiß und mit teils extrem langen Sequenzen (Takes, manchmal eine volle 35er Filmrolle lang) gedrehte Continue reading 7 1/2 Stunden