Finetta-Sammlung

Ich weiß nicht mehr genau, wie und wann ich das erste Mal auf eine Finetta aus dem Finetta-Werk Peter Sarabèr in Goslar gestoßen bin und meine Sammlung der alten Kameras aus den Nachkriegsjahren begann. Bei meinen Recherchen hat mir das Museum in Goslar freundlicherweise den Tipp gegeben, mich persönlich an Heinz Veddeler zu wenden, dort evtl. ein Exemplar seiner Finetta-Monographie zu bekommen und mehr über den Enwickler Sarabèr, die Produktionsstätte in Goslar wie auch über die Kameras selber zu erfahren. So habe ich in vergleichsweise kurzer Zeit ein kleine Sammlung an alten, teils nicht mehr funktionsfähigen Kameras zusammen bekommen – verbunden mit den dazu gehörigen Informationen. Irgendwann Anfang 2018 kam ich auf die Idee, in lockerer Reihenfolge Bilder von diesen Kameras auf dieser Webseite zu veröffentlichen, garniert mit einem Drumherum einiger interessanten Daten.

Die bisher hierzu veröffentlichen Blogbeiträge lauten in chronologischer Reihenfolge:

Saraber in Goslar

Sarabèr Goslar – Finetta 99

Scheidungsgrund „Grisette“

Finetta Super

Finette Nr. 4665

Sarabèr: Finetta 99 – Ditto 99

Finetta 88 – Hanimar

Bedienung Finetta 88