X-T2

Auf dem Weg zur Arbeit

Hildesheim ist bunt. Bereits vor etlichen Monaten waren mir auf meinem Wege zur Arbeit die Wandbemalungen an einer großen Reihe von Betongaragen in der Nähe des Ostbahnhofs in Hildesheim aufgefallen. Mir ist auch bewusst geworden, dass sich die Motive  mit der Zeit gewandelt haben. Am heutigen Vormittag hatte ich dann erstmals die Möglichkeit, mir die Continue reading Auf dem Weg zur Arbeit

Mondschein-Täuschung

Eine vergleichende Beobachtung. Kürzlich habe ich einen Vergleich der Katalogfunktionen von Lightroom Classic CC (LR) und Capture One Pro 12 (C1) vorgenommen. Dabei sollten beide Programme 70.000 Foto-Dateien (etwa 1 TB), die auf einem NAS gespeichert sind, in einen Katalog zusammenfassen. Lightroom erledigte die Aufgabe recht zügig und ohne Probleme. Capture One brach dabei sowohl Continue reading Mondschein-Täuschung

Im Eis der Kalten Beuster

Erster Wintereinbruch 2019 in Diekholzen. Seit 2 Tagen herrscht Winter mit Nachtfrost bis -10 Grad. Der heutige Morgen begann mit einem Naturschauspiel, das bei sternenklarer Nacht gut beobachtet werden konnte. Es war Supermond (größter Mond bei geringster Entfernung) und Blutmond (totale Mondfinsternis). Hier meine Fotodokumentation dazu mittels der „Erweiterten Realität“ in Photo Pills, einer kleinen Continue reading Im Eis der Kalten Beuster

Beauty Dish – Foto Dish

Eigentlich nicht Selfie tauglich. Heute wollte ich gleich mehrere Dinge auf einmal ausprobieren. Schon lange hatte ich vor, die Smartphone-App von Fujifilm zur Fernsteuerung einer X-Kamera näher kennen zu lernen. Außerdem wollte ich einmal die bildliche Auswirkung eines Beauty Dish oder Foto Dish in seinen verschiedenen Varianten gegenüberstellen. Zudem hatte ich bisher noch nicht versucht, Continue reading Beauty Dish – Foto Dish

Finette Nr. 4665

Aus der Sammlung K mit der Katalog-Nr. FIN0150. Mit den folgenden Eigenschaften wurde dieses Exemplar katalogisiert. Typ: Finette IA; Hersteller: Sarabèr, Goslar; Produktionsjahre: 1947-48; Objektiv: Finar f=4,3; Verschluss: M. B. (fest); Besonderheiten: Fixfocus-Objektiv mit verstellbarer Farbcode-Rastblende, Exemplar OHNE „Achromat“ Gravur auf dem Objektiv, ohne Drahtauslöser-Anschluss. Sehr seltenes Exemplar noch mit Klickverschluß auf der Rückseite statt Continue reading Finette Nr. 4665

Fluch der Guten Tat

Folgelasten/-kosten der digitalen Fotografie. Heute besitzt jeder, der eine digitale Kamera benutzt, auch einen Computer. Die Preisspanne reicht hierbei von preiswerten Rechnern für wenige hundert Euro, die allenfalls für gelegentliche, einfache Bildbearbeitung geeignet sind, bis hin zu einer Workstation für High-End-Bildbearbeitung für mehrere tausend Euro. Nach den eigenen Anforderungen und dem Geldbeutel gibt es also Continue reading Fluch der Guten Tat

Tiere sind auch nur Menschen?

Das ist eine rhetorische Frage. Gibt man die Aussage (ohne Fragezeichen) als Suche im Browser ein, dann erhält man als Suchergebnis eine Wiederholung dieser Aussage in zahlreichen Überschriften. Als erstes wird ein Buch als witzige Geschenkidee beworben, was sich dann als Schwarz-Weiß-Cartoon mit „Humor und Spaß an Wortspielereien“ herausstellt. Als zweites Suchergebnis wird einem eine Continue reading Tiere sind auch nur Menschen?

Der Himmel über Baccenrode

Oder: das weiße Grün von Marienrode. Kurz vorweg für diejenigen, die nicht aus Hildesheim stammen. Es ist wieder Wikipedia, das die Begriffsverwirrung „Baccenrode – Marienrode“ aufklären kann mit seinem Artikel über das Kloster Marienrode. Das Wortende „-rode“ in Ortsnamen kennzeichnet einen Rodungsnamen. Details zum heutigen Kloster sind der Webseite des Klosters Marienrode zu entnehmen. Auf YouTube habe Continue reading Der Himmel über Baccenrode

Finetta Super

Schraubenzähler-Infektion – Ja, ich gebe es zu, ich bin von der Schraubenzähler-Infektion befallen. In einer freundlichen Mail hat mich aber Herr Veddeler, der Autor der sehr informativen Finetta-Monographie darüber aufgeklärt, dass zwar nur geringe Heilungsaussichten bestünden, diese Infektion aber grundsätzlich ungefährlich sei, ich also beruhigt weitermachen könne. Ich hatte ihm zuvor mitgeteilt, dass ich gerade Continue reading Finetta Super

Scheidungsgrund „Grisette“

Nachdem Peter Sarabèr, selber von der Ausbildung her Elektriker mit späterem Ingenieurstudium, 1947 Helmut Finke, einen ehemaligen Konstrukteur von Fotoapparaten bei Voigtländer, kennen gelernt hatte wurde das 1945 in Goslar angemeldete Ingenieurbüro im Oktober 1948 zu den Finetta-Kamerawerken umstrukturiert. Gemeinsam brachten sie eine einfache Kleinbildkamera auf den Markt, die „Finette“ – später umbenannt in „Finetta“. Continue reading Scheidungsgrund „Grisette“