Phase One

Nahaufnahmen

Nahaufnahmen

eBay-Kauf zweckentfremded? Seit meinen fotografischen Kranichversuchen in Zingst am Darß in einem Oktober und seit den Porträts des großen hannoveraner Gorilla-Mannes im Zoo habe ich immer wieder an eine längere Telebrennweite gedacht. Zu analogen Kleinbildzeiten war meine längste Brennweite das alte 200er/4,0 von Nikon, mit dem ich an der F2AS häufig in südlichen Gefilden unterwegs Continue reading Nahaufnahmen

Gelb

Gelb

Endlich Farbe! Nachdem auch dieses Jahr die Obstbaumblüte wieder nur 1-2 Tage anhielt, ja mehr vor sich hin kümmerte und mancherorts einige Blühsträucher sogar ganz ihre Blühphase gestrichen hatten, erscheint das üppige Gelb und der Duft der weiten Rapsflächen um so eindrucksvoller. Auf dem Weg von Ochtersum nach Diekholzen habe ich zwischendurch das Auto geparkt Continue reading Gelb

Anfang April

Anfang April

Vorahnung? Es war unser letzter längerer Spaziergang Anfang April um Diekholzen herum. Wir kamen nur langsam voran. Das hatte gesundheitliche Gründe. Es war zudem ungemütlich kalt und stürmisch. Der Himmel über uns war zerrissen, die Landschaft um uns herum erschien kahl und düster. Aus tief schwarzen Wolken kam es zu unvermitteltem dichten Schneetreiben, andererseit war Continue reading Anfang April

Zum Trösten

Zum Trösten

In die Badestube. Man leidet mit, wenn sich das Innere seiner kleinen, zarten, 21 jährigen Katze wellenartig nach außen kehrt. Jedenfalls ist man immer wieder hilflos, kann allenfalls den Fußboden mit einer Zeitung des Vortages vor dem Wasser-Speise-Brei schützen und dann den Weg frei machen in die Badestube. Dort schlägt die große Katzenhalterstunde zum Trösten Continue reading Zum Trösten

Lichter – Spiegelungen

Lichter – Spiegelungen

Velvia – Dehaze. Du musst nicht immer so schreckliche, düstere Bilder machen! Das war der Kommentar meiner Frau zu den diesjährigen Adventbildern aus Hildesheim. Sie teilt meine Vorliebe für die Schwarz-Weiß-Fotografie nur eingeschränkt. So bin ich gestern die Aufnahmen noch einmal durchgegangen und habe diesmal die RAW-Dateien in C1 mit der Filmsimulation „Velvia (VIVID)“ entwickelt. Continue reading Lichter – Spiegelungen

Graffiti – Nr. 4

Graffiti – Nr. 4

Mit Maske. „Ohne Maske hat man nach dem Sprühen abends schon etwas Kopfschmerzen.“ Bei meinem nunmehr vierten Besuch der Garagen-Graffiti hatte ich endlich einmal Gelegenheit, erste Einblicke und Auskünfte zur Entstehung eines Graffitis zu bekommen. Ich war spät dran mit der Fortsetzung meiner Graffiti-Serie vom hildesheimer Ostbahnhof. Bereits bis zum September waren alle Bilder erneuert Continue reading Graffiti – Nr. 4

Trennen, was zusammen gehört

Trennen, was zusammen gehört

Wer zieht die Trennungslinie? Es hätte nicht Corona bedurft, um zu begreifen, dass unsere neuzeitliche Gesellschaft heute offenbar mehr trennt als vereint, weil die Entwicklungen bereits länger absehbar waren. Dass aber eine Trennungslinie in meinen Bildern mit dem Samyang 8mm F2.8 UMC Fisheye II vorzufinden ist, war nun wirklich nicht zu erwarten. Sie teilt einige Continue reading Trennen, was zusammen gehört

269 Jahre alte Leinebrücke

269 Jahre alte Leinebrücke

An der Domäne Calenberg. Die historische, 1751 aus Sandsteinquadern erbaute dreibogige Leinebrücke ist heute verkehrstechnisch durch Ampelanlagen fast wie eine moderne Festung gesichert. Grund hierfür sind die Sorgen um die Standfestigkeit des Bauwerkes, das ursprünglich für Pferdekutschen ausgelegt war, jetzt aber durch den modernen (Schwerlast-) Verkehr in der Substanz bedroht ist. Aktuell hat dieser Verkehr Continue reading 269 Jahre alte Leinebrücke

Urwald

Urwald

Feste Calenberg. Der Calenberg ist eine geringe Erhöhung über die Leineniederungen, wenige Kilometer westlich von Hildesheim. Seit Jahren sind wir hier immer wieder auf dem Weg zu Familienbesuchen vorbei gefahren, ohne diese kleine bewaldete Erhebung überhaupt wahrzunehmen. Erst vor kurzem las ich im Rahmen meiner historischen Erkundungen des hildesheimer Umlandes von der Burg Calenberg. Sie Continue reading Urwald