Sommer

Leuchtende Strandsteine

Klarheit, Struktur und Sättigung. Kürzlich sah ich ein Video über die Bildbearbeitung in Capture One Pro 12, in dem eine mutige Ausnutzung der Regler für Klarheit und Struktur (bei bestimmten Motiven) propagiert wurde. Zudem war dabei auch ein beherzter Umgang mit der Sättigung zu sehen. Dinge, die ich bisher bewusst vermieden hatte; hauptsächlich, weil ich Continue reading Leuchtende Strandsteine

Die Putten der Roseburg

Ein Märchenschloss aus Beton. Die Roseburg liegt am Nord-Ost-Harz in der Nähe von Ballenstedt (Sachsen-Anhalt). Ab dem Jahre 1907 hatte Ernst Bernhard Sehring auf etwa 13.000 qm Land das skurrile, aber sehenswerte Märchenschloss Roseburg erbaut. Der Architekt Bernhard Sehring war zuvor, ab  Ende des 19. Jahrhunderts, für Entwürfe von Theatergebäuden verantwortlich, u.a. auch für das Continue reading Die Putten der Roseburg

Die Teufelsmauer

Split-Tonung die Zweite und „Dodge and Burn“. Nach den unbefriedigenden Ergebnissen der zurückliegenden Versuche mit der Split-Tonung in Silver Efex Pro hat mich das Kapitel 9 „Schwarzweiß-Bilder erstellen“ in Jürgen Wolfs neuer Ausgabe seines Buches über Capture One Pro 12 (Rheinwerk Verlag) veranlasst, es noch einmal mit einer vorsichtigen Teiltonung (geringere Farbsättigung) für Lichter und Continue reading Die Teufelsmauer

Feld mit Mohn und Kornblumen

Exposure X4 – Farbpresets. Rot und Blau waren die von weitem leuchtenden Farben in dem verblühten Rapsfeld. Die Mohn- und Kornblumen verleiteten dann auch zu einer Rast und zum Blumenpflücken auf der Rückfahrt einer Cabriotour in den Ostharz. Kurz nach dem Regenstein Richtung Westen lag rechter Hand das Blumenfeld. Der Wechsel von hellem Sonnenlicht und Continue reading Feld mit Mohn und Kornblumen

Autochrome – Border

Exposure X4 – Vintage Preset. Beim Durchstöbern der Farbpresets in Exposure X4 hatte ich eine Vintage-Variante entdeckt, die als „Autochrome“ betitelt wird. Dieses Preset gibt es ohne und mit einem breiten Rahmen. Nach meiner Einschätzung wirken die auf alt getrimmten Fotografien der Umgebungsmauer vom Kloster Michaelstein im Ostharz mit einem Rahmen etwas konsequenter. Ich habe Continue reading Autochrome – Border

Quedlinburgs Tore

Ein spätsommerlicher Spaziergang. Fotografisch soll man sich ja möglichst im Rahmen eines Beitrags auf ein Thema konzentrieren. Eine Kaffee-Rösterei kann zwar, wie im vorhergehenden Blogeintrag gezeigt, für die Stadt ein erwähnenswerter Zugewinn sein. Dieser ist aber bauhistorisch – und das ist an Quedlinburg das eigentlich Interessante – weniger von Belang. Die großen Sehenswürdigkeiten sind außerdem Continue reading Quedlinburgs Tore

Kaffee-Eldorado Samocca

Eine kleine Kaffee-Geschichte. Es war ein Erweckungs-Kaffee und eine Kaffee-Erweckung zugleich als wir vor gut 13 Jahren, vom damaligen Stadtrundgang in Quedlinburg ziemlich ermüdet, erstmals einen sortenreinen Kaffee von dem Spezialitätenröster Samocca genießen konnten. Als langjähriger Teetrinker, der seine Teesorten etwas snobistisch nach den Anlässen auswählte, war es für mich ein Erweckungserlebnis, nicht ein dunkles Continue reading Kaffee-Eldorado Samocca

Tiere sind auch nur Menschen?

Das ist eine rhetorische Frage. Gibt man die Aussage (ohne Fragezeichen) als Suche im Browser ein, dann erhält man als Suchergebnis eine Wiederholung dieser Aussage in zahlreichen Überschriften. Als erstes wird ein Buch als witzige Geschenkidee beworben, was sich dann als Schwarz-Weiß-Cartoon mit „Humor und Spaß an Wortspielereien“ herausstellt. Als zweites Suchergebnis wird einem eine Continue reading Tiere sind auch nur Menschen?

Verkehrte Welt

Das Meike Fisheye 6,5mm/f2 im Spätsommer 2018. Es gibt Tage, an denen das leere Versprechen der grauen tief hängenden Wolken mehr der eigenen Stimmungslage entspricht als der lichte Sonnenschein des langen und trockenen Sommers, der hinter uns liegt. Heute war so ein Tag, zumindest am späten Nachmittag. Er bot die Gelegenheit, das Fisheye-Objektiv MK 6,5mm/f2 Continue reading Verkehrte Welt

Wrisbergholzen

Verlassenes Schloss hinter Gittern und Dickicht. „Eines der schönsten Schlösser Niedersachsens liegt im Dornröschenschlaf“. So kann man auf der Webseite des Vereins zur Erhaltung von Baudenkmalen in Wrisbergholzen e.V. lesen. Hier finden sich viele Informationen zur Geschichte und baulichen Entstehung der Schlossanlage und der Fayence-Manufaktur in Wrisbergholzen. Auch Wikipedia ist einmal mehr zum Schloss Wrisbergholzen wieder hilfreich und Continue reading Wrisbergholzen