Trinkstunde

Zitzenstupsen.

Kurz nachdem sich einige der Frischlinge in dem zweiten Schwarzwild-Gehege ein heißes Rennen geliefert hatten und in einer Reihe mit zahlreichen Kurven durch das Gehege gerasten waren, begann wie auf einen Schlag die Trinkstunde der kleinen Vierbeiner, bei der die Schweinemütter, geduldig auf dem Boden liegend, heftig von ihrem Nachwuchs traktiert wurden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


Notizblog

Leider habe ich zu spät reagiert, um den Motor von S auf C umzustellen und so eine längere Timelaps-Serie über das energische Vorgehen des einen Frischlings zu erzeugen. Es verbleiben daher für die Bewegungsstudie (Diashow) nur 2 Aufnahmen mit einem langsamen Wechselmodus, so dass man nur schwer erkennen kann, wie kraftvoll das Kleine vorgeht und dabei die große Bache durchrüttelt.

Als Filmsimulation erschien „Fujifilm Eterna (Cinema)“ angemessen, die heller und leichter in der Bildgebung, bei abgeschwächten Farben wirkt. Um der Simulation aber das Flaue zu nehmen, waren nur behutsame Eingriffe bei Klarheit, Struktur und Dehaze notwendig. AF-Einstellung bei den Aufnahmen: 117 Messpunkte, AF-Feld Weit/Verfolgung und AF-Modus C.

Das Beitragsbild ist eine Modifikation in Silver Efex, ausgehend von dem Preset Vollständig Dynamisch (Weich) und in der Belichtung erheblich angehoben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.