Diekholzen

Bodennah

Bodennah

Und ausgemustert. Bei YouTube bleibt fast keine Frage unbeantwortet. So wie ich dort kürzlich mehrere Videos zum effektiven Schärfen eines Sichelwalzen-Rasenmähers mit Ventilschleifpaste gefunden hatte, so habe ich jetzt etliche Videos mit Empfehlungen für den Umgang mit langen Telebrennweiten bei der Tierfotografie gesehen. Daher wurde als erstes die Yogamatte meiner Frau zweckentfremdet und ein Ersatz Continue reading Bodennah

Geöffnet

Geöffnet

Söhrer Forsthaus – Undurchdringliches Weiß. Das Tor zum Söhrer Forsthaus ist wieder geöffnet und die beiden Parkplätze hinter dem Kreuz vollgeparkt. Aus dem Gasthausgarten dringt Stimmengewirr. Es ist Mittags- und Essenszeit. Von der Rückseite des Gasthauses kommt Essensgeruch und Geschirrklappern herüber. So ist nicht nur Sommeranfang und Sommer-Sonnenwende, sondern, bei einer stark rückläufigen Corona-Inzidenz, auch Continue reading Geöffnet

Farbzwang

Farbzwang

Auf Biegen und Brechen. Es hat mir keine Ruhe gelassen. Das Problem der Infrarotfotografie in Farbe ist noch nicht gelöst. Die Technik ist im Prinzip einfach: Weißabgleich in Capture One, dann Kanaltausch Rot gegen Blau in Affinity Photo und anschließend weitere Bildentwicklung. Die Mehrzahl der Bildergebnisse ist dennoch unbefriedigend. Zum einen zeigen sich erstaunliche Überstrahlungen Continue reading Farbzwang

Auf der Suche nach Licht

Auf der Suche nach Licht

Abendspaziergang auf  der schwarzen Heide. Von dem kleinen Parkplatz in Söhre ging es leicht bergan Richtung Westen, direkt in die tiefstehende Abendsonne. Es war luftig und angenehm temperiert, gerade richtig für einen kleinen abendlichen Fotospaziergang. Zur rechten Hand fällt der Hang über noch grüne Felder seicht ab in Richtung Barienrode. Dahinter ist in der Ferne Continue reading Auf der Suche nach Licht

Freihand

Freihand

Nach der Gartenarbeit. Gestern ausgegrabene Gartenpflanzen mussten heute vor der Mittagssonne wieder in die Erde. Endlich haben wir so etwas wie einen Frühsommer, sonnig und trocken. Daher konnten die Staudenpflanzen nicht länger warten. Tatsächlich war ich dann auch gegen Mittag mit den Arbeiten fertig – und geschafft. Nach einer kleinen Mittagspause im Schatten fielen mir Continue reading Freihand

Bernhards Bankenfimmel

Bernhards Bankenfimmel

Farbige Infrarot-Variationen. Ich kann mich nicht mehr an ein verregnetes Pfingstwochenende erinnern. Heute jedenfalls regnet es seit den frühen Morgenstunden ohne Unterbrechung. Dabei hatte ich auf sonnige Pfingsten gehofft, mit blauem Himmel und einigen kräftigen Puffwolken. Das helle, leuchtende Grün in der Landschaft hat sich in den letzten Tagen so üppig entwickelt und dadurch einige Continue reading Bernhards Bankenfimmel

Abgeholzt

Abgeholzt

Gewaltakt. Obwohl ich Walnussbäume mag, hatte er mich von Anfang an gestört. Walnüsse gehören zu meinen Lieblingsnüssen. Selbst der Duft des frischen Laubes bzw. des Baumschnittes gefällt mir. Der Gerbsäuregehalt des massenhaftes Laubes im Herbst zwingt hingegen regelmäßig zu einer externen Entsorgung. Die Ausmaße des im Verlauf sehr gr0ß werdenden Baumes sprengen dann schnell die Continue reading Abgeholzt

Nahaufnahmen

Nahaufnahmen

eBay-Kauf zweckentfremded? Seit meinen fotografischen Kranichversuchen in Zingst am Darß in einem Oktober und seit den Porträts des großen hannoveraner Gorilla-Mannes im Zoo habe ich immer wieder an eine längere Telebrennweite gedacht. Zu analogen Kleinbildzeiten war meine längste Brennweite das alte 200er/4,0 von Nikon, mit dem ich an der F2AS häufig in südlichen Gefilden unterwegs Continue reading Nahaufnahmen