Fujinon 50-140mm/f2.8

Goldene Stunde

Goldene Stunde

Im Despetal. Auf „unserer“ Seite vom Hildesheimer Wald verschwindet die Sonne bereits vor dem eigentlichen Sonnenuntergang. Daher bin ich gestern Abend noch einmal über den Roten Berg in das Despetal gefahren, um dort auf dem Weg nach Gronau einige Aufnahmen von der Schneelandschaft und der untergehenden Sonne zur goldenen Stunde anzufertigen. In der Abendsonne herrschte Continue reading Goldene Stunde

Skyline aus der Ferne

Skyline aus der Ferne

Hildesheim. Ich weiß, dass mein Faible für die Schwarz-Weiß-Fotografie durch meine Frau ab und an spöttisch kommentiert wird – wie vorhin bei den Bildern mit dem stark abdgedunkeltem Himmel und der Split-Tonung in Blau und Braun mit der Bemerkung, ob ich den falschen Film eingelegt hätte. Als ihr die extremen Farbverfremdungen der Skyline von Hildesheim Continue reading Skyline aus der Ferne

Winter in Blue-Brown

Winter in Blue-Brown

Schwarz-Weiß und Split-Tonung. Natürlich konnte ich heute bei der Vielzahl der Winterfotos nicht widerstehen und musste nach der ersten Serie einige Experimente in Schwarz-Weiß anstellen. Eine einfache Konversion der Schnee-Aufnahmen hätte mich gelangtweilt. Da ich vor kurzem weitere Versuche von SW-Tonungen innerhalb von Capture One vorgenommen hatte, waren bei den mitgelieferten SW-Bildstilen die verschiedenen Presets Continue reading Winter in Blue-Brown

Ortsausgang

Ortsausgang

Richtung Söhre. Usprünglich hatte ich vorgehabt, heute früh aufzustehen, Richtung Osten zu fahren und die Schneelandschaft der näheren Umgebung in der goldenen Stunde zu fotografieren. Das mit dem Aufstehen war mir am arbeitsfreien Wochenende auch problemlos mit Hilfe unseres vierbeinigen Weckers gelungen. Als ich auf dem Außenthermometer sah, dass draußen 20 Grad Frost herrschten, entschied Continue reading Ortsausgang

Zu früh

Zu früh

Duft lässt sich nicht fotografieren. Beim ersten Probieren hatte ich den Eindruck, Seife im Mund zu haben, so ungewohnt war der Rosengeschmack der Eiskugel zum Ende des frühsommerlichen Besuches im Rosarium Sangerhausen. Das Aroma war intensiv, die schmelzende Konsistenz cremig. Bisher kannte ich nur ziemlich faden Rosentee und eben Naturseife mit Rosenöl beim Duschen, die Continue reading Zu früh

Farbe am Roten Berg

Farbe am Roten Berg

Was hat sich getan? Das Jahr soll nicht in trübsinniger Schwarz-Weiß-Fotografie enden! Deswegen hier noch eine kleine Bildserie von einem „Schandfleck“ zwischen Diekholzen und Sibbesse am Roten Berg, den ich zu Beginn dieses Blogs schon einmal im April 2017 besucht hatte. Gibt es Änderungen? Eindeutig ja. Die meisten Gebäudeteile stehen noch. Die Wände wurden in Continue reading Farbe am Roten Berg

Mondschein-Täuschung

Mondschein-Täuschung

Eine vergleichende Beobachtung. Kürzlich habe ich einen Vergleich der Katalogfunktionen von Lightroom Classic CC (LR) und Capture One Pro 12 (C1) vorgenommen. Dabei sollten beide Programme 70.000 Foto-Dateien (etwa 1 TB), die auf einem NAS gespeichert sind, in einen Katalog zusammenfassen. Lightroom erledigte die Aufgabe recht zügig und ohne Probleme. Capture One brach dabei sowohl Continue reading Mondschein-Täuschung

Tiere sind auch nur Menschen?

Tiere sind auch nur Menschen?

Das ist eine rhetorische Frage. Gibt man die Aussage (ohne Fragezeichen) als Suche im Browser ein, dann erhält man als Suchergebnis eine Wiederholung dieser Aussage in zahlreichen Überschriften. Als erstes wird ein Buch als witzige Geschenkidee beworben, was sich dann als Schwarz-Weiß-Cartoon mit „Humor und Spaß an Wortspielereien“ herausstellt. Als zweites Suchergebnis wird einem eine Continue reading Tiere sind auch nur Menschen?