Schwarz-Weiß-Fotografie

Schattenfamilien

Schattenfamilien

Ich bin keine Zahl – Gib der Pandemie ein Gesicht. „Millionen Menschen leben, lieben, spielen, lachen – und sind vorerkrankt. Tausende haben Eltern, Großeltern, Freunde verloren oder sorgen sich jeden Tag um ihre Kinder. Schreibt Eure Geschichte. Raus aus der Unsichtbarkeit. – Unter #Ich_bin_keine_Zahl und #Gib_der_Pandemie_ein_Gesicht gegen das Vergessen schreiben.“ Der von Philipp S. Holstein auf Continue reading Schattenfamilien

Novembersturm

Novembersturm

Wenig Licht voraus. „Ich sage allerdings, die Lage ist hochdramatisch“. – „Es ist wichtig, dass wir uns jetzt unterhaken.“ So lauteten ein Kommentar und eine Zielsetzung aus der abendlichen Pressekonferenz. Der Bundestag verabschiedete heute Änderungen am Infektionsschutzgesetz. Die vierte Welle der Coronapandemie hat sich bereits vor aller Augen im Süden und Osten Deutschlands aufgebaut. Die Continue reading Novembersturm

Auf der Suche nach Hotspots

Auf der Suche nach Hotspots

Infrarot-Fotografie in der Dämmerung. Hotspots sind helle Flecken im Zentrum einer Fotografie in Abhängigkeit von den Eigenschaftes des Objektives, wobei die klassischen Objektive für sichtbares Licht und nicht für Infrarotlicht konstruiert wurden. So sind Hotspots nicht bei allen Objektiven und Blendeneinstellungen zu finden. Sie gehen einher mit teils schlechteren Abbildungseigenschaften der Objektive an speziellen Infrarotkameras. Continue reading Auf der Suche nach Hotspots

Die Sonne kommt rüber

Die Sonne kommt rüber

Reflexe im Spätsommer. Die letzten beiden Arbeitstage der vergangenen Woche begannen mit Morgennebel, der sich erst langsam in der steigenden Sonne auflöste und dann ein herrlich diffuses Leuchten bot. Heute dagegen zeigte sich bereits gegen Halb Sieben ein klarer Morgenhimmel, so dass ich mich garnicht für Nebelfotografie aufmachen musste. Es dauerte aber immerhin gut 3 Continue reading Die Sonne kommt rüber

Öder Berg (Ottbergen)

Öder Berg (Ottbergen)

Am Heidelbeerenberg. Nach den langen und warmen Tagen brachte die spätsommerliche Abkühlung am vergangenen Dienstag bereits eine Vorahnung von dem nahenden Herbst. Auch weil an den Hängen und auf der Höhe des Heidelbeerenberges ein kräftiger, kühler Wind wehte, der Himmel dicht verhangen war und immer wieder kurze Sprühschauer nieder fielen. Viele Jahre sah ich auf Continue reading Öder Berg (Ottbergen)

Harmshöhe

Harmshöhe

Himmel, Feld und Wald bei Sorsum. Genauer müsste es heißen zwischen Sorsum und Groß Escherde, weil sich mein Spaziergang von der L460 aus Richtung Hildesheimer Wald in das Grenzgebiet zur Ortschaft Groß Escherde hinzog. Am Donnerstag hatte ich mich gegen späten Nachmittag aufgemacht, fotografisch die dortige Umgebung zu erkundigen. Ursprünglich war mein Vorhaben, mir das Continue reading Harmshöhe

Hutewald

Hutewald

In Springe. Wie fotografiert man einen Wald? Diese scheinbar einfach zu beantwortende Frage habe ich mir schon länger gestellt. Von Einzelfotos abgesehen, hatte ich für mich die Frage noch nicht beantwortet. Im Hutewald des Wisentgeheges in Springe war zwar ein Weitwinkelzoom mit dabei, letztlich entschied ich mich aber gegen seinen Einsatz, um die Eigenschaften des Continue reading Hutewald