Reisefotografie

Kein Aqua alta

Aber auch kein Overtourism – Kürzlich war mir erstmals der Begriff „Overtourism“ untergekommen, dessen Inhalt nahezu selbsterklärend ist, der aber natürlich von Wikipedia im Detail erläutert wird. Verschiedene Magazine, u.a. GEO und Stern hatten sich dieses Themas schon früher angenommen und auch ein Ranking wurde hierzu auf statista.com veröffentlicht. Wir hatten Venedig wiederholt in den Continue reading Kein Aqua alta

Zu Ostern auf Kreta

Versuch einer Bilderrettung Der Farbnegativfim Kodacolor Gold war der einzige Film, den wir zu Ostern 1995 mit auf Kreta hatten. Da von dieser Reise Vergrößerungen in 13 x 18 cm vorliegen, die die Jahre in 2 Phototalben gut überstanden haben, habe ich mir Filme davon ausgesucht, um einen neuen Versuch eines automatisierten Filmscans von Farbnegativen Continue reading Zu Ostern auf Kreta

Haveltour im September

Meine Frau und ich haben zwar einige Bereiche der Weltmeere unter Wasser taucherisch erkundet, die Havel in Brandenburg oberhalb der Wasseroberfläche kannten wir jedoch bisher noch nicht. Da es mittlerweile einen Skipper in unserer Wandertruppe gibt, wurde die spätsommerliche gemeinsame Harzwanderung nun zu einer Bootstour auf der Havel. Das Wetter meinte es gut, es war Continue reading Haveltour im September

Potsdam im Spätsommer

Abendstimmung im holländischen Viertel und  Morgenstimmung am See – In diesem Beitrag stelle ich einige Aufnahmen in der abendlichen und morgendlichen Dämmerung wie sie als JPG oder RAW aus der Kamera kamen den Versionen gegenüber, die ich nach Gusto in Lightroom bearbeitet habe. Scheinbar unbrauchbare Fotos können mit einer gezielten Nachbearbeitung zu Bildern werden, die Continue reading Potsdam im Spätsommer