Landschaftsfotografie

Hutewald

Hutewald

In Springe. Wie fotografiert man einen Wald? Diese scheinbar einfach zu beantwortende Frage habe ich mir schon länger gestellt. Von Einzelfotos abgesehen, hatte ich für mich die Frage noch nicht beantwortet. Im Hutewald des Wisentgeheges in Springe war zwar ein Weitwinkelzoom mit dabei, letztlich entschied ich mich aber gegen seinen Einsatz, um die Eigenschaften des Continue reading Hutewald

Geöffnet

Geöffnet

Söhrer Forsthaus – Undurchdringliches Weiß. Das Tor zum Söhrer Forsthaus ist wieder geöffnet und die beiden Parkplätze hinter dem Kreuz vollgeparkt. Aus dem Gasthausgarten dringt Stimmengewirr. Es ist Mittags- und Essenszeit. Von der Rückseite des Gasthauses kommt Essensgeruch und Geschirrklappern herüber. So ist nicht nur Sommeranfang und Sommer-Sonnenwende, sondern, bei einer stark rückläufigen Corona-Inzidenz, auch Continue reading Geöffnet

Domäne Marienburg

Domäne Marienburg

Kulturwissenschaft. So leer hatte ich die Domäne Marienburg bisher noch nicht erlebt. Zumeist waren wir auf irgendeiner Fahrradtour in dieser Region im Hofcafé eingekehrt, das wegen seiner Vielfalt an leckeren Torten nicht nur bei Studenten bekannt ist. Zu Fuß hatte ich die nahe Umgebung bisher noch nicht erkundet. Das habe ich gestern nachgeholt und zuerst Continue reading Domäne Marienburg

Farbzwang

Farbzwang

Auf Biegen und Brechen. Es hat mir keine Ruhe gelassen. Das Problem der Infrarotfotografie in Farbe ist noch nicht gelöst. Die Technik ist im Prinzip einfach: Weißabgleich in Capture One, dann Kanaltausch Rot gegen Blau in Affinity Photo und anschließend weitere Bildentwicklung. Die Mehrzahl der Bildergebnisse ist dennoch unbefriedigend. Zum einen zeigen sich erstaunliche Überstrahlungen Continue reading Farbzwang

Auf der Suche nach Licht

Auf der Suche nach Licht

Abendspaziergang auf  der schwarzen Heide. Von dem kleinen Parkplatz in Söhre ging es leicht bergan Richtung Westen, direkt in die tiefstehende Abendsonne. Es war luftig und angenehm temperiert, gerade richtig für einen kleinen abendlichen Fotospaziergang. Zur rechten Hand fällt der Hang über noch grüne Felder seicht ab in Richtung Barienrode. Dahinter ist in der Ferne Continue reading Auf der Suche nach Licht

Bernhards Bankenfimmel

Bernhards Bankenfimmel

Farbige Infrarot-Variationen. Ich kann mich nicht mehr an ein verregnetes Pfingstwochenende erinnern. Heute jedenfalls regnet es seit den frühen Morgenstunden ohne Unterbrechung. Dabei hatte ich auf sonnige Pfingsten gehofft, mit blauem Himmel und einigen kräftigen Puffwolken. Das helle, leuchtende Grün in der Landschaft hat sich in den letzten Tagen so üppig entwickelt und dadurch einige Continue reading Bernhards Bankenfimmel

Gelb

Gelb

Endlich Farbe! Nachdem auch dieses Jahr die Obstbaumblüte wieder nur 1-2 Tage anhielt, ja mehr vor sich hin kümmerte und mancherorts einige Blühsträucher sogar ganz ihre Blühphase gestrichen hatten, erscheint das üppige Gelb und der Duft der weiten Rapsflächen um so eindrucksvoller. Auf dem Weg von Ochtersum nach Diekholzen habe ich zwischendurch das Auto geparkt Continue reading Gelb