Farbfotografie

Hutewald

Hutewald

In Springe. Wie fotografiert man einen Wald? Diese scheinbar einfach zu beantwortende Frage habe ich mir schon länger gestellt. Von Einzelfotos abgesehen, hatte ich für mich die Frage noch nicht beantwortet. Im Hutewald des Wisentgeheges in Springe war zwar ein Weitwinkelzoom mit dabei, letztlich entschied ich mich aber gegen seinen Einsatz, um die Eigenschaften des Continue reading Hutewald

Bodennah

Bodennah

Und ausgemustert. Bei YouTube bleibt fast keine Frage unbeantwortet. So wie ich dort kürzlich mehrere Videos zum effektiven Schärfen eines Sichelwalzen-Rasenmähers mit Ventilschleifpaste gefunden hatte, so habe ich jetzt etliche Videos mit Empfehlungen für den Umgang mit langen Telebrennweiten bei der Tierfotografie gesehen. Daher wurde als erstes die Yogamatte meiner Frau zweckentfremdet und ein Ersatz Continue reading Bodennah

Bunt wie ein Pfau

Bunt wie ein Pfau

Selentonung. Primär wollte ich heute auf „Großwildjagd“ gehen; zumindest fotografisch. Doch sind wir gleich zu Beginn unseres Rundganges durch das Wisentgehege bei Springe so freundlich von den bunten Pfauen begrüßt worden, dass wir uns dort erst einmal auf eine Bank setzen mussten, um uns von den farbenprächtigen Gockeln beeindrucken zu lassen. Bei einigen Aufnahmen hatte Continue reading Bunt wie ein Pfau

Farbzwang

Farbzwang

Auf Biegen und Brechen. Es hat mir keine Ruhe gelassen. Das Problem der Infrarotfotografie in Farbe ist noch nicht gelöst. Die Technik ist im Prinzip einfach: Weißabgleich in Capture One, dann Kanaltausch Rot gegen Blau in Affinity Photo und anschließend weitere Bildentwicklung. Die Mehrzahl der Bildergebnisse ist dennoch unbefriedigend. Zum einen zeigen sich erstaunliche Überstrahlungen Continue reading Farbzwang

Freihand

Freihand

Nach der Gartenarbeit. Gestern ausgegrabene Gartenpflanzen mussten heute vor der Mittagssonne wieder in die Erde. Endlich haben wir so etwas wie einen Frühsommer, sonnig und trocken. Daher konnten die Staudenpflanzen nicht länger warten. Tatsächlich war ich dann auch gegen Mittag mit den Arbeiten fertig – und geschafft. Nach einer kleinen Mittagspause im Schatten fielen mir Continue reading Freihand

Graffiti – Nr. 5

Graffiti – Nr. 5

Verspätet. Die Dokumentation der neuen Graffitis an der Garagenfront in der Nähe des Ostbahnhofes in Hildesheim wäre bereits Ende März dran gewesen. Allein Wetter und fehlende Zeit haben die Aktualisierung verzögert. So sind an einigen Wänden nunmehr schon die übernächsten Varianten zu sehen. Notizblog Wie bei den früheren Serien wurden alle Aufnahmen wieder mit 10 Continue reading Graffiti – Nr. 5

Gelb

Gelb

Endlich Farbe! Nachdem auch dieses Jahr die Obstbaumblüte wieder nur 1-2 Tage anhielt, ja mehr vor sich hin kümmerte und mancherorts einige Blühsträucher sogar ganz ihre Blühphase gestrichen hatten, erscheint das üppige Gelb und der Duft der weiten Rapsflächen um so eindrucksvoller. Auf dem Weg von Ochtersum nach Diekholzen habe ich zwischendurch das Auto geparkt Continue reading Gelb