Geschlossen

Söhrer Forsthaus.

Wenn nicht immer noch Corona-Lockdown wäre, so wäre das Söhrer Forsthaus bei diesem Wetter, der tollen Aussicht und der Möglichkeit einer Wanderung im umgebenden Hildesheimer Wald garantiert überlaufen. So ist es aber bereits seit längerem geschlossen, der Parkplatz neben dem Kreuz war gestern leer und mir kamen nur vereinzelt Wanderer und Skifahrer im Schnee entgegen. Am stärksten war der Schnee des Waldweges hoch zur Tosmar Hütte ausgetreten und platt gefahren. Der Weg am Waldrand zu den angrenzenden Feldern in Richtung Söder Hof war hingegen im tiefen Schnee nur schwer zu gehen. Hier fand ich einige Motive, um die längst überfälligen Versuche mit der JPG-Filmsimulation B&W Superior durchzuführen. Auch an der X100V wurden bei dem vorherrschenden Sonnenschein von oben und dem hellweißen Schnee von unten das Belichtungskorrekturrad aud +2/3 Blenden eingestellt.


Notizblog

Zu den Aufnahme- und Entwicklungsmodalitäten ist nicht viel zu sagen, außer, dass es mir diesmal nicht wieder gelang, mich mit einer Fehlbedienung im Q-Menü auszutricksen und dass daher alle hier gezeigten Bilder direkt aus der Kamera (SOOC = straight out of cam) stammen. Lediglich bei 2 Aufnahmen musste eine Korrektur der Ausrichtung (Senkrechte am Eingangstor und am Kreuz korrigiert) erfolgen. Ansonsten wurde Capture One nur genutzt, um die Aufnahmen zu sichten, zu selektieren und zum Skalieren für die Webseite.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.