Architektur

Quedlinburgs Tore

Ein spätsommerlicher Spaziergang. Fotografisch soll man sich ja möglichst im Rahmen eines Beitrags auf ein Thema konzentrieren. Eine Kaffee-Rösterei kann zwar, wie im vorhergehenden Blogeintrag gezeigt, für die Stadt ein erwähnenswerter Zugewinn sein. Dieser ist aber bauhistorisch – und das ist an Quedlinburg das eigentlich Interessante – weniger von Belang. Die großen Sehenswürdigkeiten sind außerdem Continue reading Quedlinburgs Tore

Wrisbergholzen

Verlassenes Schloss hinter Gittern und Dickicht. „Eines der schönsten Schlösser Niedersachsens liegt im Dornröschenschlaf“. So kann man auf der Webseite des Vereins zur Erhaltung von Baudenkmalen in Wrisbergholzen e.V. lesen. Hier finden sich viele Informationen zur Geschichte und baulichen Entstehung der Schlossanlage und der Fayence-Manufaktur in Wrisbergholzen. Auch Wikipedia ist einmal mehr zum Schloss Wrisbergholzen wieder hilfreich und Continue reading Wrisbergholzen

Kloster Marienrode

Ein geführter Rundgang über das Klostergut Marienrode Die Hochzeitsgäste kamen, als wir uns vor der Torkapelle zum geführten Rundgang über den Gutshof Marienrode versammelten. „Gelebte Ökumene in Hildesheim“ hieß es von der Stadtführerin zur Erklärung der Hochzeit in einer evangelischen Kapelle am Eingang zum katholischen Klostergut. Die Torkapelle sei vor 200 Jahren ein Geschenk an Continue reading Kloster Marienrode

Haveltour im September

Meine Frau und ich haben zwar einige Bereiche der Weltmeere unter Wasser taucherisch erkundet, die Havel in Brandenburg oberhalb der Wasseroberfläche kannten wir jedoch bisher noch nicht. Da es mittlerweile einen Skipper in unserer Wandertruppe gibt, wurde die spätsommerliche gemeinsame Harzwanderung nun zu einer Bootstour auf der Havel. Das Wetter meinte es gut, es war Continue reading Haveltour im September

Potsdam im Spätsommer

Abendstimmung im holländischen Viertel und  Morgenstimmung am See – In diesem Beitrag stelle ich einige Aufnahmen in der abendlichen und morgendlichen Dämmerung wie sie als JPG oder RAW aus der Kamera kamen den Versionen gegenüber, die ich nach Gusto in Lightroom bearbeitet habe. Scheinbar unbrauchbare Fotos können mit einer gezielten Nachbearbeitung zu Bildern werden, die Continue reading Potsdam im Spätsommer

Lichtungen am Samstag

  Lichtung 8 – Light Oszillator – Michaeliskirche Kreuzgang   Lichtung 7 – Räume im Raum – Michaeliskirche   Lichtung 9  – You Are Saint – Kirche St. Magdalenen   Lichtung 11 – Laser- und Farbinstallation – Roemer-Saal   Lichtung 12 – Virtual Depictions – Schaffhausen-Saal   Lichtung 10 – Schattenlandschaft – Fassade Roemer-/Pelizaeus   Continue reading Lichtungen am Samstag

Lichtungen am Freitag

  Lichtung 1 – Architekturprojektion – Marktplatz   Lichtung 2 – Xenorama – St. Andreas-Kirche     Lichtung 19 – Effusion – Heilig-Kreuz-Kirche   Lichtung 15 – We Wanted – Domhof 18-21   Dom bei Kerzenlicht   Lichtung 14 – Revolution – Hildesheimer Rosenstock   Lichtung 16 – Allegory – Dommuseum   Lichtung 17 – Continue reading Lichtungen am Freitag

EVI Lichtungen 2018

„EVI Lichtungen ist ein internationales Lichtkunstprojekt, das zum zweiten Mal in Hildesheim stattfindet. Eine Vielzahl von künstlerischen Installationen und Interventionen an kulturhistorischen Orten, religiösen Stätten im öffentlichen Raum thematisiert die Verknüpfung von physikalischen Eigenschaften und sinnbildlichen Qualitäten von Licht“. Das sind die einleitenden Worte im Programmheft der diesjährigen Veranstaltung von Bettina Pelz und Klaus Wilhelm, Continue reading EVI Lichtungen 2018

Das Tor zum neuen Jahr

Hinter welchem Tor erwartet uns die rosige Zukunft? – Fotografiert zum Jahresanfang 2018 mit der X-Pro2 und dem Fujinon XF 23mm/f2 R WR. Die hier verwendeten JPG-Dateien mit den Standardeinstellungen der Kamera wurden in üblicher Weise in Lightroom bearbeitet. Als letzte Modifikation habe ich die Farbsättigung bei den alten Holztoren auf -30 reduziert. Lediglich bei der Continue reading Das Tor zum neuen Jahr